The United States Golf Association
Die United States Golf Association (USGA) ist die United States' National Association of Golfplätze, Vereine und Einrichtungen sowie der Verwaltungsrat der Golf für die USA und Mexiko. Zusammen mit dem R & A, die USGA produziert und interpretiert die Geschäftsordnung des Golf. Die USGA darüber hinaus ein landesweites System Handicap für Golfer, führt 13 nationale Meisterschaften, einschließlich der US Open, US Women's Open und US Open Senior, Tests und Golf Ausrüstung für die Konformität mit Vorschriften. Darüber hinaus ist die USGA ist führend in Forschung Rasen durch seine Green Abschnitt, und es gibt Hunderte von Zuschüssen für die Gras-Wurzeln Programmen durch ihre Stiftung in Colorado Springs, Colorado. Die USGA-Stiftung hat mehr als 59 Millionen Dollar in Form von Zuschüssen zu den Programmen für benachteiligte Jugendliche und Menschen mit Behinderungen. Es ist der größte Beitrag zu dem ersten Tee-Programm. Die USGA ist derzeit der Leitung von Executive Director David B. Fay, und Präsident Jim Vernon, und hat seinen Hauptsitz in Golf House in Far Hills, New Jersey [1]. Die Bob-Jones-Award ist die höchste Ehre, die von den Vereinigten Staaten Golf Association in Anerkennung von Sportlichkeit zeichnet sich in Golf. Die erste Auszeichnung erhielt in 1955.



sitemap
(c)2017 Olgiata Casa | powered by re.crm